Low Carb Zitronentarte mit Mandelmehl

3 votes, average: 4,67 out of 53 votes, average: 4,67 out of 53 votes, average: 4,67 out of 53 votes, average: 4,67 out of 53 votes, average: 4,67 out of 5 (3 Bewertungen, 4,67 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Low Carb Rezept für eine wunderbar erfrischende und leckere Zitronentarte. Mit ihrem Teig aus Mandelmehl und der angenehmen Säure der Zitronen begeistert die Low Carb Tarte einfach jeden.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  2. Mandelmehl, Flohsamenschalen und 40 g Xylit in einer Schüssel gut miteinander verrühren.
  3. Ein Ei und 70 g weiche Butter hinzufügen und zu einem homogenen Teig verkneten.
  4. Eine Springform (26 cm Durchmesser) gut mit Butter einfetten und mit Mandelmehl ausstreuen.
  5. Den Teig schon in den Händen flach drücken und in die Springform geben.
  6. Nun mit den Fingern den Teig in die Form pressen, so dass der Boden gleichmäßig bedeckt ist und der Rand ca. einen cm hoch bedeckt ist.
  7. Den Teig mit einer Gabel einstechen und bei 175°C Umluft für ca. 18 Minuten backen.
  8. Den Tarteboden vollständig auskühlen lassen.
  9. Ein Ei aufschlagen und das Eigelb und Eiweiß trennen. (Hinweis: Ein Eiweiß bleibt übrig.)
  10. Zitronen auspressen und den Zitronensaft, Zitronenabrieb, zwei Eier, ein Eigelb und 95 g Xylit miteinander verquirlen.
  11. Zitronen-Ei-Masse zusammen mit 110g Butter in einen Topf geben.
  12. Die Mischung bei mittlerer Hitze erwärmen (nicht kochen!!!) und unter ständigem Rühren fortfahren, bis eine dickliche Creme entsteht.
  13. Zitronencreme vom Herd nehmen und auf den ausgekühlten Tarteboden geben.
  14. 2-3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen (oder über Nacht).
  15. Die Low Carb Zitronentarte ist, vor Allem im Sommer, wunderbar erfrischend und ein echter Genuss.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für eine Springform (26 cm)

Dieses Rezept hat 5 Kommentare erhalten..

Gesehen:

180gButter (weich)
150gMandelmehl (teilentölt)
135gXylit (z.B. Xucker Premium)
110mlZitronensaft (ca. 3 Zitronen)
10gFlohsamenschalen (gemahlen)
4Eier (Größe L)
1ELZitronenabrieb

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 2 g
Eiweiß 10 g
Fett 34 g

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
ElkeeseppmannMichaelPaula L.Recent comment authors
  Subscribe  
Neu Alt Bewertung
Benachrichtige mich über
Elke
Gast
Elke

Die Tarte ist einfach mega …. schmeckt super lecker … lässt sich auch gut eingefroren und ist nach dem auftauen fast wie frisch

eseppmann
Gast
eseppmann

Die leckerste Zitronentarte, die ich je gegessen hab – ein Super-Rezept! Ich wusste nur nicht, wohin mit dem 5. Ei lt. Rezeptangabe (1 Ei in den Teig, 1 Eigelb + 2 ganze Eier in die Zitronenmasse) Hab den Kuchen also mit 4 Eiern gebacken – sooo köstlich!

Sabine Dietrich
Gast
Sabine Dietrich

Diese Tarte ist der Wahnsinn!!! So schön zitronig. Einfach mega lecker! Tolles Rezept!