Entenbrustfilet auf Low Carb Kürbisgemüse

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Ein wahrer Low Carb Festtagsschmaus! Knusprig gebratenes Entebrustfilet auf Kürbisgemüse mit Orangensauce. Zubereitungsdauer nur ca. 40 Minuten ...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Den Kürbis vierteln und entkernen, das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
  2. Die Haut der Entenbrüste rautenförmig einschneiden und sie dann mit der Haut nach unten in eine kalte Pfanne legen. Auf mittlerer Temperatur ca. 10 Minuten knusprig auslassen.
  3. In einer anderen Pfanne 1 EL Butterschmalz erhitzen und den Speck darin 5 Minuten braten. Dann die Zwiebeln zufügen und weitere 3 Minuten braten. Kürbis ebenfalls in die Pfanne geben und gut anbraten. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Im Backofen bei ca. 80°C warm halten.
  5. Orangensaft, Honig und Geflügelfond in die Pfanne geben und einkochen lassen. Anschließend die Sahne zufügen und nochmals cremig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Filets aufschneiden und auf dem Kürbis mit Sauce anrichten.
  7. Zubereitungsdauer: 40 Minuten

Zubereitungszeit:

Portionen: Für ca. 3 Personen als Hauptgericht

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

750gHokkaido Kürbis
125gSpeck (durchwachsen, gewürfelt)
3großeZwiebeln
2Entenbrustfilets
4ELOrangensaft
1TLHonig
100mlGeflügelfond
150mlSchlagsahne
1ELButterschmalz
Salz
Pfeffer

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz