Gefüllte Teigtaschen (Low Carb & Glutenfrei) mit Goldleinmehl

1 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 5 (1 Bewertungen, 3,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Sehr feine Low Carb Teigtaschen mit einem hauchdünnen Teig aus Kokos- und Goldleinmehl. Gefüllt mit Gemüse, Speck und Mozzarella. Schmeckt auch kalt sehr gut.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Karotte und Zwiebel schälen, Paprika waschen und das Kernhaus entfernen. Das Gemüse fein würfeln.
  2. Den Speck und das gewürfelte Gemüse in eine Pfanne geben und anbraten. Mit Pfeffer, Salz und einer Gewürzmischung nach Belieben würzen.
  3. Den Mozzarella klein würfeln, das Ei trennen, die Pfanne vom Herd nehmen und die Mozzarellawürfel und das Eiweiß unter das angebratene Gemüse und den Speck mischen. (Das Eigelb brauchen wir später zum Bestreichen der Teigtaschen.)
  4. In einer Rührschüssel Goldleinsamenmehl, Kokosmehl, Flohsamenschalen, Guarkernmehl, Trockenhefe und eine gute Prise Salz miteinander vermengen.
  5. Wasser und Olivenöl hinzugeben, zu einem homogenen Teig verkneten und ca. 2-3 Minuten ruhen lassen.
  6. Den Teig in drei gleichgroße Teile schneiden und jeweils ein Teigstück auf einer mit Goldleinsamenmehl ausgestreuten Arbeitsplatte auf deine Dicke von einem Millimeter ausrollen. Tipp: Den Teig zuerst ein wenig „anrollen“ und dann von beiden Seiten in Goldleinsamenmehl wenden. Anschließend weiter ausrollen. Sobald der Teig wieder klebt wieder in Goldleinmehl wenden.
  7. Mit einem Messer einen Kreis aus dem ausgerollten Teig schneiden und beiseite legen. Nun das ganze mit dem restlichen Teig wiederholen.
  8. Anschließend die Füllung auf die drei Teigkreise aufteilen und diese vorsichtig zuklappen. Die Ränder mit eine Gabel zudrücken.
  9. Die nun gefüllten Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  10. Die Low Carb Teigteischen werden ca. 20-25 Minuten bei 180°C Umluft gebacken bis sie goldbraun sind.
  11. Hinweis: Unbedingt eine viertel Stunde auskühlen lassen!
  12. Guten Appetit.

Zubereitungszeit:

Portionen: Ergibt drei Teigtaschen.

Dieses Rezept hat 6 Kommentare erhalten..

Gesehen:

125gSchinkenspeckwürfel
90mlWasser
45gGoldleinsamenmehl (teilentölt)
15gKokosmehl (teilentölt)
4gFlohsamenschalen
2gGuarkernmehl
1Ei (L)
1Karotte (90g)
1Paprika (ca. 135g)
1Zwiebel (klein) (45g)
1/2TLTrockenhefe
Sesam (ungeschält)
1ELOlivenöl
Gewürzmischung (Nach Belieben)
Salz
Pfeffer

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 3 g
Eiweiß 10 g
Fett 7 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
Sortiere nach:   Neu | Alt | Bewertung
info11
Gast
info11
Ich habe gestern das Rezept ausprobiert. Das Guarkernmehl habe ich mit Chiasamenmehl ersetzen müssen, da ich keines hatte. Bei mir wurden nur 2 Teigtaschen daraus. Je kleiner umso umständlicher (der Teig ist ja nicht so elastisch wie ein Hefeteig). Leider ist im Rezept keine genaue Menge für das Olivenöl angegeben. Ich habe aus dem Gefühl ca 1 EL untergemischt…aber eine genaue Angabe wäre hilfreich. Leider ging trotz genauer Mengenbefolgung der Teig nicht auf. :-(( Was habe ich falsch gemacht? Musste das Wasser vielleicht warm sein oder so etwas? Darf ich fragen, ob die Hefe in diesem Teig überhaupt aufgehen kann… Lese mehr »
info11
Gast
info11

Noch was vergessen:
für wie viele Personen ist das Rezept bemessen?

info11
Gast
info11

Bitte kurze Info, ob es sich bei der Menge Guarkernmehl (2Gramm) um einen Schreibfehler handelt oder ob es wirklich nur 2gramm sein sollen :-/

wpDiscuz