Low Carb Himbeer-Törtchen (Tartelettes)

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Super leckere glutenfreie und kohlenhydratarme Himbeer-Törtchen mit Mandelmehl als Getreideersatz. Perfekt als Frühstück oder zum Nachmittagskaffee ...

Einfach und schnell zubereitet:

Zubereitung des Teigs:

  1. Alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem festen homogenen Teig verkneten.
  2. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In 6 gleich große Teile teilen und jeweils auf der Frischhaltefolie zu einen runden dünnen Teig (1/2 cm Höhe) ausrollen.
  4. Die 6 Teigscheiben in die gut gefetteten Tartelettesformen legen und leicht andrücken. Den überstehenden Rand abschneiden.
  5. Für ca. 15-18 Minuten bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze backen. Die Tartelettes nach ca. 5 Minuten mit Alufolie abdecken (Sonst werden sie zu dunkel).
  6. Tartelettes komplett auskühlen lassen und aus den Förmchen lösen.

Für die Füllung/Topping:

  1. Die Sahne steif schlagen und mit der Gewürzmischung Süßspeise (Alternativ: Bibernellwurzel, Zimt, Vanille, Anis, Sternanis, Kardamom) unter den Magerquark heben.
  2. Sahne-Quark-Creme gleichmäßig in die Törtchen füllen und mit den Himbeeren belegen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für 6 Tartelettes Formen (12 cm Durchmessser)

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

Für den Teig:
200gMandelmehl (teilentölt)
65gButter (weich)
20gXylit (finnisches)
20gErythrit
1Ei (L)
Füllung/Topping:
500gMagerquark
400gHimbeeren
200mlSahne
4ELXylit (finnisches)
2TLSüßspeise (Bibernellwurzel, Zimt, Vanille, Anis, Sternanis, Kardamom)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über