Low Carb Zimtsterne (ca. 30 Stück)

1 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 5 (1 Bewertungen, 4,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Leckere Low Carb Zimtsterne. So wird aus einem klassischem Rezept schnell ein Low Carb Plätzchen Rezept. Tausche einfach den normalen Zucker (Haushaltszucker) gegen Birkenzucker aus und ...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Eiweiße steif schlagen. Zitronensaft und Birkenzucker hinzufügen und weiterschlagen, bis sich der Birkenzucker im Eiweiß gelöst hat.
  2. 3 EL Eischnee zur Seite stellen.
  3. Haselnüsse, Mandeln und Zimt mischen und den übrigen Eischnee mit einem Löffel (kein Mixer!) unterrühren.
  4. Alles für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig wieder herausnehmen und zwischen zwei Backpapieren in die gewünschte Dicke ausrollen und anschließend die Sterne ausstechen. (Tipp: Form immer wieder in warmes Wasser tauchen.)
  6. Mit restlichem Eischnee bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad Umluft 12 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Die Teigmenge ergibt ca. 30 Zimtsterne

Dieses Rezept hat 2 Kommentare erhalten..

Gesehen:

100gHaselnüsse (gemahlen)
100gMandeln (gemahlen)
2Eiweiße (Größe M)
125gXylit (z.B. Xucker Premium)
1/2TLZitronensaft
2TLZimt
Subscribe
Benachrichtige mich über
guest
2 Comments
Neu
Alt Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
marenduhm
marenduhm
5 Jahre vorher

Sehr lecker! Aber ist es richtig, das die Zimtsterne auch noch nach vollständigem Abkühlen sehr klebrig und feucht bleiben?

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x