Low Carb Zwiebel-Speck-Brötchen mit Goldleinmehl

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Feine würzige Low Carb Brötchen mit Zwiebeln und Speck. Der Teig besteht aus Goldleinsamenmehl, Flohsamenschalen und Eiern. Passen wunderbar als Brotzeitbrötchen.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Zwiebeln fein würfeln und zusammen mit den Speckwürfeln in einer Pfanne mit zwei Esslöffeln Olivenöl anbraten.
  3. Währenddessen Eier und Quark in einer Schüssel glatt rühren.
  4. Die trockenen Zutaten (Goldleinsamenmehl, Flohsamenschalen und Backpulver) in einer weiteren Schüssel miteinander vermengen.
  5. Die angebratenen Zwiebel- und Speckwürfel zusammen mit den den trockenen Zutaten zu der Eier-Quark-Masse geben und gut verrühren.
  6. Den Teig ein wenig ruhen lassen.
  7. Mit den Händen sechs flache Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  8. Die Low Carb Zwiebel-Speck-Brötchen für ca. 35 Minuten im Backofen bei 180°C Umluft backen.
  9. Gut auskühlen lassen und genießen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für 6 Brötchen.

Dieses Rezept hat 2 Kommentare erhalten..

Gesehen:

100gGoldleinsamenmehl (teilentölt)
100gQuark (40% Fett i.d.T)
100gSpeck (gewürfelt)
100gZwiebel (fein gewürfelt)
30gFlohsamenschalen
4Eier (L)
2ELOlivenöl (extra nativ)
2TLBackpulver
etwasSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 3 g
Eiweiß 14 g
Fett 15 g
Subscribe
Benachrichtige mich über
guest
2 Comments
Neu
Alt Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Laura
Laura
5 Jahre vorher

Hallo. Könnte man den Quark durch Apfelmus ersetzen, um es paleo zu machen? Oder mit Kürbispüree oder so?

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x