Asiatisches Hähnchen mit Zuckerschoten

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Leckeres kohlenhydratarmes Rezept für asiatisch gewürzte Hähnchenbrustfilets mit einem feinen Zuckerschoten-Gemüse als Beilage.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und anschließend in kleine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein zerkleinern. Sesamöl, Sambal Oelek, Sojasoße und Pfeffer zugeben und alles vermengen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 4 Stunden marinieren.
  2. Die Zuckerschoten putzen und waschen. Dann quer halbieren. Die zubereitete und erkaltete Hühnerbrühe mit dem Guakernmehl vermengen.
  3. Eine große Pfanne oder einen Wok erhitzen, portionsweise das marinierte Fleisch kräftig darin anbraten und herausnehmen. Wenn das gesamte Fleisch angebraten ist, Zuckerschoten, Brühe und das Fleisch zusammen in die Pfanne/den Wok geben und alles ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze unter rühren weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Dazu passt Möhrengemüse mit Koriander.
  5. Zubereitungsdauer: 20 Minuten plus 4 Stunden Kühlzeit (Marinade)

Zubereitungszeit:

Portionen: Für ca. 2-3 Personen

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

500gHähnchenbrustfilet
300gZuckerschoten
150mlHühnerbrühe
60gIngwer (frisch)
2ZehenKnoblauch
5ELSojasoße
4ELSesamöl
1/4TLSambal Oelek
1Msp.Guarkernmehl
Salz
Pfeffer
Subscribe
Benachrichtige mich über
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x