Asiatisches Low Carb Geschnetzeltes mit Erdnusssauce

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Feines Low Carb Rezept für ein asiatisches Hähnchenbrustgeschnetzeltes mit Erdnussmus, Knoblauch, Sojasauce und Mu-Err-Pilzen.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die getrockneten Mu-Err-Pilze in eine Schüssel geben und gerade soviel Wasser dazugeben, dass die Pilze bedeckt sind.
  2. Zucchini waschen, Enden abschneiden, längs vierteln und in ca. daumendicke Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in Ringe schneiden.
  3. Paprika waschen, das Kernhaus entfernen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
  4. Hänchenbrustfilet in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit zwei Esslöffeln Butterschmalz sehr scharf anbraten bis sie knusprig braun sind.
  5. Die gebratenen Hähnchenbrustwürfel aus der Pfanne nehmen und das Gemüse (Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln) für ca. 2-3 Minuten scharf anbraten.
  6. Knoblauch hinzugeben, ein paar Mal umrühren und mit dem Pilzwasser und einem guten Schuss Sojasauce ablöschen. Die Pilze ebenfalls hinzugeben und alles miteinander garen lassen, bis das Gemüse den gewünschten Biss hat.
  7. Gehackte getrocknete Chili, die knusprig gebratenen Hähnchenbrustwürfel und zwei Esslöffel Erdnussmus hinzugeben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für ca. 2-3 Personen

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

300gHähnchenbrustfilet
3mittelgroßeZucchini
1BundFrühlingszwiebeln
2Paprika
2ELButterschmalz (Ghee)
2ELErdnussmus 
1SchussSojasauce
3ZehenKnoblauch (groß)
1HandvollMu-Err-Pilze (getrocknet)
 etwasChili (getrocknet)
Salz
Pfeffer

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über