Winterlicher Low Carb Kokoskuchen mit Granatapfelsamen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Sehr feiner winterlicher Low Carb Kokoskuchen mit Quark-Sahne-Creme und Granatapfelsamen. Der Teig ist mit teilentöltem Kokosmehl gebacken.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Kokosöl schmelzen und leicht abgekühlt mit 2 ganzen Eiern, 4 Eigelben sowie 1/4 TL Vanille in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  2. In einer zweiten Schüssel die Eiweiße steif schlagen und zur Seite stellen.
  3. In einer weiteren Schüssel Kokosmehl, Backpulver, Orangenschale, Erythritol und eine Prise Salz vermengen und unter die Eimasse rühren.
  4. Anschließend den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  6. Eine 26cm-Springform fetten und bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen. (Falls der Kuchen nach 15 Minuten zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken).
  7. Den Kuchen gut auskühlen lassen.
  8. Währenddessen Magerquark mit 4 EL Erythritol glattrühren.
  9. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
  10. Die Quark-Sahne-Creme auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen, mit Kokosraspeln bestreuen und mit Granatapfelsamen verzieren.

Zubereitungszeit:

Portionen: Springform 26 cm Durchmesser

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

Teig:
150 g Kokosöl
140 g Erythrit (z.B. Xucker Light)
90 g Kokosmehl (teilentölt)
6 Eier (M)
2 TL Backpulver (gestrichen)
2 TL Orangenschale (gestrichen)
1/4 TL Bourbon-Vanille (gemahlen)
1 Prise Salz
Belag:
300 g Magerquark
150 ml Sahne
50 g Granatapfelsamen
3-4 EL Erythrit (z.B. Xucker Light)
3 EL Kokosraspeln 

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 4 g
Eiweiß 10 g
Fett 24 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz