Kohlenhydratarmes Leinsamen-Brot (für ketogene Diät geeignet)

4 votes, average: 4,25 out of 54 votes, average: 4,25 out of 54 votes, average: 4,25 out of 54 votes, average: 4,25 out of 54 votes, average: 4,25 out of 5 (4 Bewertungen, 4,25 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Leckeres Rezept für ein kohlenhydratarmes Brot, dass aufgrund seines sehr geringen Kohlenhydratanteils auch für eine ketogene Diät sehr gut geeignet ist.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Leinsamenmehl zusammen mit Flohsamenschalen, Zuckerersatz, Backpulver, Brotgewürz und Salz in einer Rührschüssel gut miteinander vermengen.
  2. Die Eier und 250 ml lauwarmes Wasser hinzugeben und alles, am Besten unter Zuhilfenahme einer Küchenmaschine, gut miteinander verrühren.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem angefeuchteten Küchenschaber in Form bringen. Den Brotlaib mit einem ebenfalls angefeuchteten Messer einschneiden.
  4. Das Brot in den vorgeheizten Ofen schieben und für insgesamt 60 Minuten bei 175°C Umluft backen.
  5. Nach dem Backen das Brot unbedingt vollständig auskühlen lassen (am Besten auf einem Gitter).
  6. Da das Low Carb Leinsamenbrot sehr ballaststoffreich ist, wird empfohlen, nach dem Verzehr ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
  7. Durch den sehr niederigen Kohlenhydratanteil der Hauptzutat, dem teilentölten Leinsamenmehl der Ölmühle Solling (0,1g/100g Kohlenhydrate), ist das Leinsamenbrot sehr gut für eine ketogene Ernährung geeignet.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für einen Laib Brot (ca. 550g)

Dieses Rezept hat 11 Kommentare erhalten..

Gesehen:

250mlWasser (handwarm)
165gBio Leinsamenmehl (braun)
33gBio Flohsamenschalen
3Eier (L)
1-2ELZuckerersatz (z.B. Xucker Premium)
2TLWeinstein-Backpulver
2TLBrotgewürz
 1/2 TLSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 0.3 g
Eiweiß 13.5 g
Fett 6 g
Subscribe
Benachrichtige mich über
guest
11 Comments
Neu
Alt Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Cindy
Cindy
10 Monate vorher

Kann man das Ei auch einfach weglassen?
Unser Sohn ist allergisch gegen Ei.

Nadine Schmidt
Nadine Schmidt
1 Jahr vorher

Hi…
Ich mache auch Diät…und hab durch mein morbus crohn mit den Körnern Problemen…dein Brot doch für mich verträglich sein…
LG Nadine

Narajani
Narajani
1 Jahr vorher

Ein tolles Rezept!!!! Vielen Dank!

Dos
Dos
1 Jahr vorher

Bin sehr begeistert. Backe heute bereits das 2. was mich positiv überrascht, es trocknet nicht aus. Auch nach 2 Tagen noch genauso gut. Top.

Matthias Hermes
Matthias Hermes
2 Jahre vorher

Sehr zu empfehlen. Einfach zu machen und sehr lecker. Genau das richtige für den Heißhunger auf Brot während der Lowcarb oder Keto Ernährung.

Eugen
Eugen
4 Jahre vorher

Könnte man anstatt 3 Eier auch 10 Eigelbe nehmen?

Sabine
Sabine
5 Jahre vorher

Wie viele kcal haben denn 100g? Danke!

schulten.kk
schulten.kk
5 Jahre vorher

Das Brot schmeckt richtig Klasse. Ich habe schon viele andere Keto Brot Rezepte ausprobiert. Hier zeigt sich aber weniger ist oft mehr. Leckeres Brot mit wenigen Zutaten schnell gemacht. Ich habe das Brot in einer Kastenform gebacken. Im Ofen ist es super aufgegangen aber nach dem Backen leider total zusammen gesackt. Das gleiche mit dem Sonnenblumenkern Brot. Hat einer einen Tipp oder weiss warum?

eseppmann
eseppmann
6 Jahre vorher

Schmeckt gut, ich habe allerdings Zucker und Brotgewürze ausgetauscht gegen etwas mehr Salz und habe noch etwas Leinsamen hinzugefügt – schmeckt herzhafter

11
0
Would love your thoughts, please comment.x