Einfaches Low Carb Knäckebrot mit Goldleinmehl

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Einfaches und schnell zubereitetes Low Carb Knäckebrot mit Goldleinsamenmehl, Walnüssen, Sonnenblumenkernen und Leinsamen. Bestreut mit Sesamsamen.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Das Ei aufschlagen und zusammen mit dem Wasser in einer Schüssel verquirlen.
  2. Goldleinsamenmehl, fein gehackte Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Leinsamen und einen Teelöffel Salz hinzugeben und alles miteinander vermischen.
  3. Den Teig für ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf möglichst dünn verteilen. Es sollten keine Löcher entstehen.
  5. Das Low Carb Knäckebrot, je nach Dicke, für ca. 35-40 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze im Backofen backen.
  6. Danach in die gewünschte Form schneiden und anschließend gut auskühlen lassen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für ein halbes Backblech.

Dieses Rezept hat 7 Kommentare erhalten..

Gesehen:

125mlWasser
30gBio Goldleinsamenmehl (teilentölt)
30gWalnüsse (fein gehackt)
20gBio Sonnenblumenkerne
20gBio Leinsamen (braun)
15gBio Sesam
1Ei (L)
1TLSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 2 g
Eiweiß 11 g
Fett 18 g

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
JassiKatjaAnnaMichaelGritRecent comment authors
  Subscribe  
Neu Alt Bewertung
Benachrichtige mich über
Jassi
Gast
Jassi

Kleiner Tipp: gleiche Menge Wasser und Kerne/Mehle nach Wahl, KEIN (!) Ei, und es schmeckt genial und ist auch noch wochenlang haltbar. (Bei mir in einer luftdurchlässigen Metalldose.)

Katja
Gast
Katja

Hallo, kann man das Brot auch nur mit Eiweiss backen? Ich vertrage leider Eigelb nicht.

Anna
Gast
Anna

Habe es schon zweimal gebacken. Es funktioniert auch die vierfache Mege verteilt auf zwei Blechen mit Umluft. Aber ich finde es viel zu salzig!! 1/4 TL Salz reicht mir für die vierfache Menge völlig aus.

grit.stich
Gast
grit.stich

Super einfaches und leckeres Rezept. Zudem noch mindestens 10 Tage haltbar. Bei Bedarf einfach auftoasten.