Gebratene Zucchini (Antipasti Grillbeilage)

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Die langsam gebratenen und mit Balsamico und Petersilie verfeinerten Zucchini sind eine wunderbare Low Carb Beilage zum Grillen. Mit gutem Olivenöl ein besonderer Genuss.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die Zucchini waschen, die Enden entfernen und jeweils einmal in der Mitte halbieren.
  2. Die Zucchinihälften in ca. 4mm dicke Scheiben schneiden.
  3. In einer Pfanne 5 EL Olivenöl erhitzen und die Zucchinischeiben einlagig von beiden Seiten auf mittlerer Temperatur ausbraten, bis sie schön braun sind. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein, dass die Zucchini nicht verbrennen bevor sie gar sind.
  4. Die fertig gebratenen Zucchini auf einen Teller legen und ein wenig salzen und pfeffern.
  5. Die Petersilie darüber verteilen und zum Abschluss noch 2 EL Olivenöl und 1 EL Balsamico-Essig darüber träufeln.

Zubereitungszeit:

Portionen: Ein Teller.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

2Zucchini
6ELOlivenöl (extra nativ)
1ELBalsamico-Essig
etwasPetersilie (frisch)
etwasSalz & Pfeffer

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über