Hähnchenbrust mit Spinat-Ricotta-Füllung

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Ein leichtes Low Carb Gericht, dass schnell geht und lecker schmeckt. Mit Spinat und Ricotta gefüllte Hähnchenbrustfilets.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Den Spinat in etwas Kokosöl in der Pfanne anbraten bis er eingefallen ist.
  2. Anschließend den Ricotta hinzufügen und beides vermengen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Jede Hähnchenbrust quer einschneiden, sodass ca. 4 Spalten entstehen.
  4. Die Spinat-Ricotta Mischung in die Spalten füllen.
  5. Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und mit Reibekäse bestreuen.
  6. Oben drauf ein wenig Paprikapulver streuen.
  7. Anschließend die Hähnchenbrüste bei 180° Umluft ca 25 – 30 min backen.

Verfasser: Silvia Saller (Teilnahme Gewinnspiel Monat: November (2016))

Zubereitungszeit:

Portionen: Für 2 Personen.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

100 g Blattspinat (frisch)
100 g Ricotta
100 g Käse (gerieben)
2 Stück Hähnchenbrustfilets
etwas   Kokosöl
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprikapulver

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 1 g
Eiweiß 16 g
Fett 6 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz