Low Carb Auberginen-Rigatoni-Auflauf (Penne aus roten Linsen)

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Leckerer italienisch angehauchter Low Carb Auflauf mit Auberginen und Rigatoni aus roten Linsen. Der vegetarische Auflauf schmeckt sehr fein und ist ein richtiges "Soul Food".

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die Auberginen waschen, die Enden entfernen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Küchenpapier auslegen. Mit Salz bestreuen und ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Währenddessen die Rigatoni in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser „al dente“ kochen.
  3. Sobald die Auberginen Wasser gezogen haben mit einem Küchenpapier trocken tupfen (Auberginenscheiben auspressen).
  4. Eine große Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben darin anbraten, bis die Auberginen schön gebräunt und sehr weich sind. Immer wieder Olivenöl hinzugeben. Während dem Braten die Auberginenscheiben mit einer Gabel „auspressen“ und öfters wenden.
  5. Sobald die Auberginen fertig sind auf einem Teller beiseite stellen.
  6. Nun die gewürfelte Zwiebel in der selben Pfanne mit etwas Olivenöl leicht anrösten und die Dose Tomaten und den gehackten Knoblauch hinzugeben. Leicht einköcheln lassen (ca. 5 Minuten) und kräftig mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken.
  7. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  8. In eine Auflaufform vertikal eine Reihe nach der anderen nach folgendem Muster einschichten:  Auberginen – Rigatoni – Tomatensauce.
  9. Zuletzt den Parmesan und den Mozzarella darüber verteilen.
  10. Im Backofen für ca. 10 Minuten fertig backen.
  11. Mit frischem Basilikum garnieren und heiß servieren.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für 4 Personen.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

3Auberginen (ca. 1kg)
1DoseTomaten (gestückelt)
125gRigatoni aus roten Linsen
125gMozzarella
75gParmesan
1Zwiebel
2ZehenKnoblauch
etwasOlivenöl (zum Anbraten)
1HandvollBasilikum
etwasItalienische Käuter
etwasSalz
etwasPfeffer

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 6 g
Eiweiß 4 g
Fett 5 g

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über