Low Carb Stachelbeer-Muffins

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, 5,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Feine kohlenhydratarme Muffins mit Stachelbeeren. Die leichte Säure der Stachelbeeren passt wunderbar zu der angenehmen Süße des Teiges.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die Eier aufschlagen und zusammen mit dem flüssigen Kokosöl, der Sahne und dem Xylit mit einem Schneebesen in einer Rührschüssel verquirlen.
  2. In einer zweiten Schüssel Mandelmehl, Backpulver, Guarkernmehl, eine Prise Salz und den Oragenabrieb vermischen.
  3. Die Mehlmischung in die erste Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einem homogenen Teig vermischen.
  4. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  5. Ein Muffinblech mit 9 Papierförmchen auslegen und mit je einem  Esslöffel Teig befüllen.
  6. Zuletzt jeweils eine Stachelbeere in den Teig drücken. Falls die Stachelbeeren recht klein sind kann man gerne auch zwei Stachelbeeren verwenden.
  7. Für 20 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für 9 Muffins.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

100gStachelbeeren
60gBio Mandelmehl (teilentölt)
60gXylit (oder 80g Erythrit)
65gBio Kokosöl (weich)
75mlSahne
3Eier (Größe L)
2TLBio Backpulver
1TLBio Guarkernmehl
1TLBio Orangenabrieb
1PriseSalz

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über