Low Carb Kokos-Birnen-Kuchen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Herrlich saftiger Low Carb Kokos-Birnen-Kuchen mit einem Rührteig auf Basis von Kokosmehl und Eiern. Mit Erythrit gesüßt.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die Eier trennen und jeweils das Eigelb und Eiweiß in zwei unterschiedliche Schüsseln geben.
  2. Das Eiweiß sehr steif schlagen.
  3. In einem kleinen Topf die Butter und das Kokosöl bei kleiner Hitze schmelzen, vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen.
  4. Erythrit, Backpulver, Johannisbrotkernmehl, Rumaroma, Kokosmehl, Sahne, die geschmolzene Kokos-Butter-Mischung und eine Prise Salz zu einem homogenen Teig vermischen.
  5. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.
  6. Eine Springform (26cm) mit Butter einfetten und den Teig darin gleichmäßig verstreichen.
  7. Die Birnen schälen, das Kernhaus entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  8. Die Kuchenboden mit den Birnenscheiben belegen. Tipp: Falls die Birnen nicht weich sind, kann man sie zuvor in einem Topf mit ein wenig Wasser weich garen.
  9. Den Low Carb Kokos-Birnen-Kuchen für ca. 30 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze backen. Auskühlen lassen und mit Kokosraspeln dekorieren.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für eine Springform (26 cm)

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

250gBirnen (weich)
120gErythrit (Alt. 100g Xylit)
70gKokosmehl (teilentölt)
50gKokosöl (nativ)
50gButter
40mlSahne
5StückEier (Größe M)
1TLBackpulver
1gJohannisbrotkernmehl
1TröpfchenRumaroma
1PaarKokosraspeln
1PriseSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 8 g
Eiweiß 7 g
Fett 20 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz