Low Carb Lasagne mit Kürbis

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Raffiniertes Low Carb Rezept für eine Lasagne mit wenig Kohlenhydraten. Statt den Teigblättern nimmt man einfach dünne Kürbisscheiben. Guten Appetit ...

Einfach und schnell zubereitet:

Für die Bolognesesoße:

  1. Zwiebeln schälen, klein würfeln und in Butterschmalz andünsten. Hackfleisch dazugeben und gut anbraten, dabei zu kleinen Klümpchen zerdrücken.
  2. Währenddessen Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden, Lauch waschen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Sellerie putzen und in kleine Würfel schneiden. Alles zum gebratenen Hackfleisch zufügen. Knoblauch klein pressen und ebenfalls dazu geben.
  3. Tomaten und Gewürze zufügen und alles 20 Minuten bei mittlerer Hitze ohne Deckel kochen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Tomatenmark unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver (edelsüß) abschmecken.

Während der Kochzeit der Bolognesesoße können der Kürbis, sowie die Béchamelsoße vorbereitet werden.

  1. Kürbis mit einem spitzen Messer zweimal einstechen (bis ins Kerngehäuse). In einem Topf Salzwasser zum kochen bringen und den Kürbis darin 5-8 Minuten vorgaren. Wichtig ist, dass der Kürbis eingestochen würde, da sonst in ihm Unterdruck entstehen und er platzen könnte.
  2. Für die Béchamelsoße die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Das Mehl darin vorsichtig erhitzen bis es hellgelb wird. Milch und Gemüsebrühe hinzufügen und mit einem Schneebesen sorgfältig durchschlagen, damit keine Klümpchen entstehen. Die Sauce einmal aufkochen und den geriebenen Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  3. Den vorgegarten Kürbis etwas abkühlen lassen und dann in der Mitte durchschneiden. Kerne und Fasern entfernen. Den Kürbis dann in dünne Scheiben schneiden.

Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  1. In einer großen Auflaufform Béchamelsoße auf dem Boden verteilen. Darauf 1/3 der Kürbisspalten verteilen. Diese mit Béchamelsauce bedecken. Darüber ca. 1/3 der Bolognesesoße verteilen.
  2. Anschließend diese mit 1/3 des Käses bedecken. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen, so dass zum Schluss der Käse ganz oben auf der Lasagne aufgeschichtet ist. Die Lasagne im Ofen ca. 25 Minuten fertig garen.
  3. Dazu passt Tomatensalat.
  4. Zubereitungsdauer: etwa 45 Minuten plus 25 Minuten Garzeit

Zubereitungszeit:

Portionen: Für ca. 4 Personen.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

1kgHokkaidokürbis (1 kleiner)
350ggemischter Käse in Scheiben
500gHackfleisch
3Zwiebeln
2ZehenKnoblauch
1Dosegehackte Tomaten
2Karotten
1/4Sellerie
1/2StangeLauch
2ELTomatenmark
30gButter
25gdunkles Mehl
300mlMilch
200mlGemüsebrühe
60ggeriebener Gouda
Paprikapulver (edelsüß)
Thymian
Oregano
Basilikum
Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz