Low Carb Lebkuchen mit Schokoladenglasur

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Weihnachtlich aromatisch würzige Low Carb Lebkuchen mit Bitterschokoladenglasur, die auf keinem Plätzchenteller an Weihnachten fehlen dürfen ...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. In einer großen Schüssel, das Mandelmehl, die gemahlenen Haselnusskerne, die gehackten Haselnusskerne, die gehackten Mandeln, den Birkenzucker, den Honig und die Gewürze miteinander vermischen.
  2. 3 Eier kurz mit einer Küchenmaschine schaumig schlagen und unter die Masse rühren.
  3. Den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Teig ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Aus dem Teig 5 Lebkuchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Die Lebkuchen kommen für ca. 20 Minuten in den Ofen.
  6. Die Lebkuchen aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.
  7. Schokolade über einem Wasserbad erhitzen und die Lebkuchen mit einem Pinsel glasieren. (Wem die Schockolade zu bitter ist, kann noch einen Schuss Sahne und ein wenig Birkenzucker dazugeben)

Zubereitungszeit:

Portionen: Ergibt 5 große Lebkuchen.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

100gMandelmehl (teilentölt)
50gHaselnusskerne (gemahlen)
30gMandeln (gehackt)
30gHaselnusskerne (gehackt)
3Eier (ca.170g)
40gXylit oder Erythrit
1TLHonig
50gBitterschokolade (90% Kakoanteil)
2TLZimt
1/2TLKardamom
2Nelken
1/4TLPiment
einwenigMuskatabrieb
1Msp.Sternanis
1StückIngwer

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz