Herzhafte Low Carb Leinsamen Brötchen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Herzhafte kohlenhydratarme und glutenfreie Low Carb Brötchen mit Leinsamen- und Mandelmehl. Schmecken wunderbar mit Wurst oder Käse als Belag ...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Das Mandel- und Leinsamenmehl mit den Flohsamenschalen und dem Salz in einer Schüssel vermischen.
  2. Über der Mehlmischung jeweils einen TL Backpulver mit einem EL Essig übergießen, so dass es schäumt und unter die Masse rühren.
  3. Eier trennen. Eigelbe zur Seite stellen. Eiweiße steif schlagen.
  4. Eiweiße unter die Mehlmischung heben bis ein zäher Teig entsteht.
  5. Eigelbe mit ein paar EL des kochenden Wasser verquirlen (dann verteilt sich das Eigelb besser in dem zähen Teig und klumpt nicht), langsam untermischen und gut verrühren.
  6. Kochendes Wasser über den Teig geben, verrühren und fünf Minuten quellen lassen.
  7. Es entsteht ein fluffiger Teig. 8-9 Brötchen (Semmeln) aus dem Teig formen, mit einem Messer einritzen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft 50-55 Minuten backen.
  8. Hinweis: Die Brötchen unbedingt komplett auskühlen lassen. Ansonsten sind sie in der Mitte noch ein wenig feucht.

Zubereitungszeit:

Portionen: Ca. 8-9 kleine Brötchen

Dieses Rezept hat einen Kommentar erhalten..

Gesehen:

75gMandelmehl (teilentölt)
75gLeinsamenmehl
25gFlohsamenschalen
3Eier (Größe L)
2TLBackpulver
2ELApfelessig
250mlkochendes Wasser
PriseSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 3 g
Eiweiß 22 g
Fett 12 g

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
JaninaRecent comment authors
  Subscribe  
Neu Alt Bewertung
Benachrichtige mich über
Janina
Gast
Janina

Ich habe ein Problem beim Backen der Brötchen. Die sehen nie so aus, wie auf dem
Bild. In dem Teig bleiben immer kleine Klümpchen und er ist sehr klebrig. Könnt ihr mir einen Tipp geben?