Low Carb Marzipankartoffeln (Marzipan-Kugeln)

3 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 5 (3 Bewertungen, 5,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Marzipankartoffeln gehören nicht nur zur Weihnachtszeit zu den beliebtesten Süßgkeiten. Unsere Low Carb Marzipankartoffeln schmecken wunderbar und sind dabei kinderleicht zuzubereiten.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Damit die Marzipankartoffeln schön weich werden und man beim Kauen nicht auf „Zuckerkristalle“ beißt sollte man zu Puder vermahlenen Zuckerersatz nehmen.
  2. Xucker Premium (Xylit) oder Xucker Light (Erythrit) mit einer Kaffeemühle oder mit Mörser und Stößel zu „Puderzucker“ vermahlen. Alternativ gibt es Erythrit auch schon in Puderform zu kaufen.
  3. Mandelmehl und zu Puder vermahlenen Zuckerersatz in eine SChüssel geben und gut miteinander vermischen.
  4. Butter, Butterschmalz oder Kokosöl in einem Topf langsam schmelzen. (Wer die Marzipankartoffeln im Geschmack ein wenig aufpeppen mag kann dies sehr gut durch Kokosöl tun).
  5. Das geschmolzene Fett zusammen mit einem EL Rosenwasser zu den restlichen Zutaten geben.
  6. Nun alles miteinander verkneten und ca. 50 -60 ml Wasser hinzugeben, so dass ein leicht feuchter Teig entsteht.
  7. Aus jeweils ca. 1 TL Teigmasse in den Handflächen Kugeln formen.
  8. Zuletzt die Marzipankugeln in stark entöltem Kakaopulver wälzen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Ca. 30 Stück

Dieses Rezept hat 2 Kommentare erhalten..

Gesehen:

150gMandelmehl (teilentölt)
100gXucker Premium (Xylit) oder Bio Erythrit
50mlButter (Weidebutter), Butterschmalz oder Kokosöl
50-60mlWasser
1ELRosenwasser
2TLKakaopulver (stark entölt)

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 7 g
Eiweiß 27 g
Fett 25 g

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Diana KleinKaiRecent comment authors
  Subscribe  
Neu Alt Bewertung
Benachrichtige mich über
Diana Klein
Gast
Diana Klein

Ich habe sie noch abgewandelt mit kakao nips und in kokosraspel gewickelt

Kai
Gast
Kai

Total lecker! Zuerst denkt man, oh bisschen staubig, wegen des Kakaos aber dann kommt die Geschmacksexplosion.