Low Carb Quarkknödel in Nussbutter mit Walnussmehl

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, 5,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Low Carb Quarkknödel (Topfenknödel) in Nussbutter gewendet. Eine sehr feine Low Carb Süßspeise. Dazu passen zuckerfreie Marmeladen oder Zimt & Xucker ...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Den Quark mit 20 Gramm weicher Butter und einem Ei in eine Schüssel geben und glattrühren.
  2. 10 Gramm Kokosmehl und zwei Teelöffel Guarkernmehl (etwas mehr als gestrichen) einrühren und zu einer homogenen Masse vermischen.
  3. Für fünf Minuten quellen lassen. Der Teig wird in dieser Zeit sehr fest.
  4. Auf einem Teller zwei Esslöffel Kokosmehl ausstreuen.
  5. Mit zwei Esslöffeln aus dem Teig Nocken formen und diese im Kokosmehl wenden.
  6. Wasser zum Kochen bringen, den Herd herunterschalten und die Quarkknödel für 7 Minuten ziehen lassen (nicht kochen oder köcheln).
  7. In einer Pfanne zwei Esslöffel Butter schmelzen, Walnussmehl und Zimt unterrühren und die abgetropften Quarkknödel in der schäumenden Nussbutter wenden.
  8. Mit zuckerfreier Marmelade oder mit Zimt & Xucker genießen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für 2 Personen als Hauptspeise.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

250gQuark (20%)
20gWeidebutter (weich)
10gBio Kokosmehl (teilentölt)
1Bio Ei (Größe L)
2TLBio Guarkernmehl
1-2ELBio Kokosmehl (teilentölt) (Zum Wenden)
2ElWeidebutter
1 1/2ELBio Walnussmehl (teilentölt)
—–etwasZimt (gemahlen), Nach Belieben

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 4 g
Eiweiß 12 g
Fett 12 g

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über