Low Carb Rhabarber-Quark-Auflauf

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Einfaches Rezept für einen lockeren und luftigen Low Carb Rhabarber-Quark-Auflauf. Rhabarber ist gesund, voller Vitamin C und hat kaum Kohlenhydrate. Ein perfektes Rezept für die Rhabarberzeit...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Eine Springform (24cm) oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter einfetten.
  2. Eier trennen und Eiweiße steif schlagen.
  3. Quark, Xucker, Eigelbe, Bourbon-Vanille, Milch und Puddingpulver vermischen und glattrühren.
  4. Eischnee vorsichtig unterheben.
  5. Rhabarber schälen und 1 cm dicke Stücke schneiden.
  6. Rhabarberstücke ringförmig in die Masse drücken.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C O-U-Hitze ca. 40 Minuten backen. (Umluft 160°C)
  8. Den Low Carb Rhabarber-Quark-Auflauf warm servieren und genießen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Springform (24cm)

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

500gMagerquark
500gRhabarber
3Eier (L)
100gXylit (z.B. Xucker premium)
3ELMilch
1Pck.Vanillepuddingpulver
etwasButter für die Form
1/2TLBourbon-Vanille

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 4 g
Eiweiß 8 g
Fett 2 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz