Low Carb Sauerkraut-Salami-Auflauf mit Feta überbacken

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Raffinierter Low Carb Sauerkrautauflauf mit Feta-Käse überbacken. Die Salami sorgt für die feine Würze. Perfekt für die kalte Jahreszeit.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Karotten und Petersilienwurzeln schälen, die Enden entfernen, in Ringe schneiden und in einem Topf mit Dampfgareinsatz für ca. 5 Minuten garen. (Alt. in Wasser kochen)
  2. Paprika waschen, das Kernhaus entfernen und in mittelgroße Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Salami in Scheiben schneiden.
  3. Paprikastücke, Frühlingszwiebeln und Salamischeiben in Butterschmalz in einer Pfanne scharf anbraten.
  4. Sauerkraut hinzugeben und für ca. 5 Minuten schmoren lassen.
  5. Den Backofen auf 175°C  Umluft vorheizen.
  6. Eier mit Creme Fraiche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen.
  7. Das Sauerkraut mit den Karotten- und Petersilienwurzelscheiben vermischen.
  8. Die Hälfte der Masse in eine Auflaufform geben und mit der Hälfte der Creme Fraiche Mischung begießen. Den Vorgang wiederholen.
  9. Zuletzt den Feta darüber geben und auf mittlerer Einschubleiste im Backofen für ca. 40 Minuten garen.
  10. Der Low Carb Sauerkrautauflauf schmeckt herrlich würzig und ist ideal für die kalte Jahreszeit.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für ca. 4-5 Personen.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

800gSauerkraut
300gKarotten
300gPetersilienwurzel
200gCreme Fraiche
200gPaprika
150gFrühlingszwiebeln
150gSalami
125gFeta
4Eier (Größe L)
2ELButterschmalz
etwasPaprikapulver (edelsüß)
etwasPfeffer
etwasSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 4 g
Eiweiß 4 g
Fett 6 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz