Low Carb Sesam-Puten-Häppchen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Die Sesam-Puten-Häppchen sind Low Carb und das Rezept eignet sich perfekt als Fingerfood für Partys oder als kleiner Happs für Zwischendurch ...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Das Putenbrustfilet abwaschen, gut abtupfen und anschließend in kleine Würfel schneiden. (Die Putenbrustwürfel dürfen nicht zu groß sein, da die Panade sonst verbrennt, bevor das Fleisch gar ist.)
  2. Putenbrustwürfel salzen und pfeffern.
  3. Einen tiefen Teller mit etwas Kokosmehl befüllen und die Putenbrustwürfel darin wenden, so dass sie von allen Seiten mit Mehl bedeckt sind.
  4. In einem zweiten Teller das Ei „kleppern“ und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.
  5. Putenbrustwürfel aus dem Mehl nehmen und in das verklepperte Ei geben.
  6. Zuletzt einen dritten Teller mit Sesamsamen füllen und die Putenbrustwürfel in den Sesamsamen wenden.
  7. Nun in einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die panierten Putenbrustwürfel auf kleiner Hitze langsam garen, bis der Sesam eine leicht goldene Farbe erhält.

Zubereitungszeit:

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

1FiletPutenbrust
1Ei
etwasKokosmehl
Sesamsamen
Butterschmalz
etwasSalz
etwasPfeffer
etwasChili

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über