Low Carb Walnuss-Bananen-Schoko-Kuchen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Leckerer kohlenhydratreduzierter Low Carb Kuchen mit der Süße von Bananen, leckeren Walnussstückchen und feinem Kakaogeschmack.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  2. Walnüsse mit einem Messer (Alt. mit Mörser und Stößel) zerkleinern und in eine große Schüssel geben.
  3. Mandelmehl, Backkakao, Zitronenabrieb und Backpulver hinzugeben und gut miteinander verrühren.
  4. Bananen schälen und mit einer Gabel auf einem Teller zerdrücken.
  5. Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben.
  6. Quark, Xylit und die zerdrückten Bananen hinzugeben und mit einer Gabel gut verquirlen.
  7. Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen, kurz abkühlen lassen und unter die Eimasse rühren.
  8. Nun die Eimasse zu den trocken Zutaten geben und zu einem homogenen Teig vermengen.
  9. Eine Kastenform mit Butter einfetten, den Teig gleichmäßig darin verteilen und im Backofen für ca. 40 Minuten backen.
  10. Den Low Carb Walnuss-Bananen-Schoko-Kuchen gut auskühlen lassen und anschließend mit zuckerfreier Schokolade überziehen.
  11. Mit Walnüssen verzieren und genießen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für eine Kastenform

Dieses Rezept hat 3 Kommentare erhalten..

Gesehen:

100gQuark (20% Fett i.d.T)
100gBio Mandelmehl
100gWalnüsse
50gButter
50gXylit (Alt. 75g Erythrit)
30gBio Kakaopulver (stark entölt)
4Eier (L)
2Bananen (reif)
1/2PäckchenBio Backpulver
1TLBio Zitronenabrieb
1TafelSchokolade ohne Zucker

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 9 g
Eiweiß 13 g
Fett 19 g

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
SonjaAnnikaveronikaRecent comment authors
  Subscribe  
Neu Alt Bewertung
Benachrichtige mich über
Annika
Gast
Annika

Kann man anstatt Schokolade auch Kakao nehmen? Wenn ja, wie viel in etwa? Vielen Dank :)

Sonja
Gast
Sonja

Hab ich mir auch gedacht. Aber die Schokolade is ja nur zum überziehen gedacht. Kann man einfach weg lassen

veronika
Gast
veronika

schnell gemacht und schmeckt. danke.