Low Carb Zucchini-Käse-Cracker mit Rosmarin

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Low Carb Zucchini-Käse-Cracker mit Rosmarin. Perfekt als herzhafter Low Carb Snack oder als Fingerfood mit lecken Aufstrichen oder Dips.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die Zucchini waschen, Enden abschneiden und mit einer groben Reibe in eine Schüssel raspeln. Mit etwas Salz bestreuen und 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Die geraspelte Zucchini gut ausdrücken und das Wasser abschütten. Es sollten ca. 130g Zucchini übrig bleiben.
  3. Nun das Mandelmehl, das Goldleinsamenmehl, den fein geriebenen Parmesan und den grob geriebenen Emmentaler dazugeben uns alles miteinander vermischen.
  4. Nach und nach 10 Esslöffel Olivenöl hinzugeben, bis ein öliger Teig entstanden ist. Mit Salz abschmecken.
  5. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Ein Blech mit einem Backpapier auslegen.
  6. Ein wenig Teig nehmen auf das Backpapier legen und mit den Händen in die gewünschte Form drücken. Unsere Cracker waren ca. 0,4 cm hoch. Es sollten alle Cracker gleich hoch sein, damit die Backzeit nicht unterschiedlich ist.
  7. Mit getrocknetem Rosmarin bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft für ca. 20-25 Minuten backen.
  8. Zu den Low Carb Zucchini-Crackern passen Dips, Aufstriche und Cremes hervorragend.

 

Zubereitungszeit:

Portionen: Ca. 12 Cracker

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

1Zucchini (ca. 220g)
60gGoldleinsamenmehl
60gMandelmehl
40gParmesan
40gEmmentaler
10ELOlivenöl (= 55ml)
Rosmarin (getrocknet)
Salz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 4 g
Eiweiß 15 g
Fett 21 g

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über