Saftiger Low Carb Apfel-Quark-Kuchen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Sehr feines und einfaches Rezept für einen Low Carb Quarkkuchen mit Apfelmus. Ohne Puddingpulver. Zum Binden verwenden wir Guarkernmehl und für den Geschmack ein wenig Sahne.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in kleine Stücke schneiden. Es sollten 250 g Apfelstückchen dabei herauskommen.
  2. Apfelstückchen mit ein wenig Wasser in einem Topf mit einer Stange Zimt aufkochen, bis die Äpfel weich sind.
  3. Sobald die Äpfel weich sind, die Zimtstange entfernen und das Ganze pürieren und zum Abkühlen auf die Seite stellen.
  4. In einer Rührschüssel mit einer Küchenmaschine die zimmerwarme Butter, die Eier und das Xylit miteinander verrühren.
  5. Nun Magerquark, Sahne, Guarkernmehl, Vanille, Zitronenabrieb und eine Prise Salz hinzugeben und weiter rühren.
  6. Zuletzt das ein wenig abgekühlte Apfelmus untermischen.
  7. Eine Springform (26 cm) gut mit Butter einfetten und den Teig einfüllen.
  8. Den Low Carb Apfel-Quark-Kuchen für ca. 60 Minuten bei 160°C Ober-/Unterhitze backen.
  9. Sollte der Kuchen gegen Ende ein wenig zu braun werden, mit einem Backpapier abdecken.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für eine Springform (26 cm)

Dieses Rezept hat 2 Kommentare erhalten..

Gesehen:

500gMagerquark
250gÄpfel (geschnitten)
200gSahne
120gXylit (z.B. Xucker Premium)
100gButter
4Eier (L)
2TLGuarkernmehl
1 1/2TLBourbon-Vanille (gemahlen)
1TLZitronenabrieb
1StangeZimt
1PriseSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 5 g
Eiweiß 9 g
Fett 7 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
Sortiere nach:   Neu | Alt | Bewertung
smstoessel
Gast
smstoessel

wieviel Butter ist es denn? Die fehlt in der Zutatenliste

wpDiscuz