Saftiger Low Carb Kokos-Birnen-Kuchen mit Kokosmehl

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Sehr saftiger und feiner Low Carb Kokos-Birnen-Kuchen mit einem Teig aus Kokosmehl. Der Geschmack zwischen der süßlichen Birne und dem exotischen Kokosmehl ist gut ausbalanciert. Herrlich erfrischend für heiße Sommertage.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die weiche Butter und das weiche Kokosöl zusammen mit den Eiern und dem Xylit in einer Rührschüssel schaumig schlagen.
  2. In einer zweiten Schüssel Kokosmehl, Backpulver, Orangenabrieb und Bourbon Vanille miteinander vermischen.
  3. Die Mehlmischung zu der Eiermasse geben und glatt rühren. Den Teig 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Den Backofen auf 180°C umluft vorheizen.
  5. Die Birne waschen, das Kernhaus entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  6. Ein Springform (26cm Durchmesser) gut mit Butter einfetten und den Teig darin verteilen.
  7. Die Birnenstücke darüber verteilen und leicht andrücken.
  8. Den Low Carb Kokos-Birnen-Kuchen für ca. 25-30 im Backofen bei 180°C Umluft backen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für eine Springform (26 cm)

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

250gBirne (frisch)
100gXylit (z.B. Xucker Premium)
60gBio Kokosmehl (teilentölt)
60gButter (Weidebutter), weich
60mlBio Kokosöl (Kaltgepresst), weich
4Eier (L)
1ELBio Weinstein-Backpulver
1TLBio Orangenabrieb
1/2TLBio Bourbon-Vanille (gemahlen)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich über