Fluffiger Low Carb Biskuitboden (Variante II)

10 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 5 (10 Bewertungen, 4,50 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Fluffiger Low Carb Biskuitboden. Schnell zubereitet, sehr locker und vielfältig einsetzbar (z.B. für Obstkuchen, Torten oder als Basis für Muffins).

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Eier trennen und Eiweiße in einer Schüssel steif schlagen.
  2. Butter im Wasserbad schmelzen.
  3. In einer zweiten Schüssel Eigelbe, Butter, Boubon-Vanille und Xylit (alternativ: Erythrit oder Xylit-Erythrit-Mischung 50:50) schaumig schlagen.
  4. Mandelmehl mit Backpulver vermischen, unter die Masse heben und mit 4 EL heißem Wasser zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Nun nach und nach den Eischnee vorsichtig unterheben.
  6. Eine 26cm-Springform mit Butter fetten und mit etwas Mandelmehl ausstreuen (alternativ: mit Backpapier auslegen).
  7. Den Biskuitteig in die Form gießen, glattstreichen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C Ober-/Unterhitze für ca. 35 Minuten backen. (Stäbchentest machen!)
  8. Den Teig gut auskühlen lassen.

Zubereitungszeit:

Portionen: Für eine Springform (26cm)

Dieses Rezept hat 10 Kommentare erhalten..

Gesehen:

100gMandelmehl (teilentölt)
90gXylit (z.B. Xucker Premium)
100gButter
5Eier (L)
4ELWasser (heiß)
1TLWeinstein-Backpulver
 1/2 TLBourbon-Vanille

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 1.8 g
Eiweiß 14 g
Fett 24 g

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
RuthirmgardR.Beeckandrea.klingFabfiRecent comment authors
  Subscribe  
Neu Alt Bewertung
Benachrichtige mich über
Ruth
Gast
Ruth

der Teig schmeckt sensationell gut danke für das Rezept
mlG Ruth

ruthbeeck
Gast
ruthbeeck

Könnt ihr mir bitte die Mengen angaben sagen … ist leider nicht angegeben ?

andrea.kling
Gast
andrea.kling

Sehr leckerer Teig, habe daraus unter anderem eine Tiramisutorte gebacken, genial und vielseitig zu verwenden.

Fabfi
Gast
Fabfi

Der Boden ist der Hammer! Man schmeckt kaum, dass es sich um einen LowCarb-Teig handelt.

Aybee
Gast
Aybee

Hallo,

ich habe einen Biskuitboden gebacken und mich dabei von eurem Rezept inspirieren lassen. Allerdings habe ich 80g Kokosmehl und 20 g gemahlene Haselnüsse verwendet. Anschließend mit einer Mascarpone Creme und Erdbeeren belegt. Superlecker war das. Vielen Dank :)

irmgard
Gast
irmgard

prima, daß man den auch mit kokosmehl und gemahlenene haselnüssen machen kann. ist bedeutend preiswerter als mandelmehl. man kann auch den teig statt dessen mit 100 g gemahlenen mandeln machen.