Italienische Low Carb Brötchen mit getrockneten Tomaten

7 votes, average: 3,43 out of 57 votes, average: 3,43 out of 57 votes, average: 3,43 out of 57 votes, average: 3,43 out of 57 votes, average: 3,43 out of 5 (7 Bewertungen, 3,43 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Leckere italienisch angehauchte Low Carb Brötchen mit getrockneten Tomaten und Kräutern der Provence. Der Teig aus Goldleinmehl und Kokosmehl unterstützt den intensiven Tomatengeschmack perfekt.

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Die getrockneten Tomaten leicht abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Eier aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen.
  2. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  3. In einer großen Schüssel, das Goldleinsamenmehl, Kokosmehl, Backpulver, Salz, die Kräuter der Provence und Flohsamenschalen miteinander vermischen.
  4. Die gestückelten getrockneten Tomaten zu der Mehlmischung hinzugeben und mit den Händen gut verkneten.
  5. Anschließend die verquirlten Eier und das genau abgemessene Wasser hinzugeben und zu einem homogenen Teig vermischen.
  6. Mit den Händen aus dem Teig sechs flache Brötchen formen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  7. Bei 170°C Umluft für ca. 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  8. Tipp: Für die italienische Note können die gebackenen Low Carb Brötchen gerne mit ein wenig Kokosmehl bestäubt werden.
  9. Die Brötchen eignen sich perfekt als Low Carb Sandwich-Brötchen, da sie nicht bröseln und sehr saftig sind.

Zubereitungszeit:

Portionen: Ca. 6 mittelgroße Brötchen

Dieses Rezept hat 5 Kommentare erhalten..

Gesehen:

250mlWasser
100gGoldleinsamenmehl
100gTomaten (getrocknet) in Ölivenöl eingelegt
70gKokosmehl
25gFlohsamenschalen
3Eier (Größe L)
3TLGewürzmischung (Kräuter der Provence)
1ELBackpulver
 1TLSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 5 g
Eiweiß 10 g
Fett 9 g
Subscribe
Benachrichtige mich über
guest
5 Comments
Neu
Alt Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Sonja
Sonja
5 Jahre vorher

Tolle Brötchen.
Ich habe sie teilweise eingefroren und in der Microwelle aufgetaut. Schmecken wie am ersten Tag.
Da mein Mann keine getrockneten Tomaten mag werde ich sie Brötchen mal mit Oliven probieren.

Sonja
Sonja
5 Jahre vorher
Reply to  Michael

Auch mit Oliven sehr sehr lecker.
Auch ohne Olivenöl kein bisschen trocken.
Werde ich immer wieder backen :)

d.boehme-weimar
d.boehme-weimar
5 Jahre vorher

Sehr gute Konsistenz, für meinen Geschmack etwas zu viel Kräutergeschmack, nehme das nächste Mal etwas weniger.

5
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x