Low Carb Brot mit Hanf- und Walnussmehl

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Leckeres Low Carb Brot mit Hanf- und Walnussmehl. Das kräftig schmeckende Brot eignet sich besonders für herzhafte Aufstriche, Käse, ...

Einfach und schnell zubereitet:

  1. Hanf-, Mandel- und Walnussmehl zusammen mit den Flohsamenschalen, dem Backpulver und einer Prise Salz gut vermischen.
  2. Wasser (185 ml) zum Kochen bringen und über die Mischung gießen. Alles miteinander sehr gut vermischen.
  3. Das Eiweiß in einer großen Schüssel steif schlagen. (Das Eiweiß benötigt Platz, wenn es aufgeschlagen wird)
  4. Die Mehlmischung vorsichtig unter das steif geschlagene Eiweiß heben.
  5. 5-10 Minuten quellen lassen, nochmal gut durchkneten und zu einem länglichen Laib formen.
  6. Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  7. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ca. 40 Minuten backen.
  8. Wichtig: Das Brot muss richtig auskühlen. Am besten über die Nacht.

Zubereitungszeit:

Dieses Rezept hat 2 Kommentare erhalten..

Gesehen:

185mlWasser (kochend)
60gHanfmehl (teilentölt)
60gMandelmehl (teilentölt)
30gWalnussmehl (teilentölt)
15gFlohsamenschalen
2Eiweiß
2TLWeinstein-Backpulver
1PriseSalz

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 3 g
Eiweiß 15 g
Fett 5 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
Sortiere nach:   Neu | Alt | Bewertung
Magdalena
Gast
Magdalena

Hallo, ich lese soeben das Rezept mit Hanf und Walnussmehl. Was für mich so gar keinen Sinn macht, ist der Schritt zunächst vorsichtig das geschlagene Eiweiß unter zu ziehen um anschließend das kochende Wasser darüber zu geben.
Gibt es eine Erklärung dafür.
Herzlichen Gruß, Magdalena

wpDiscuz